Konfirmandenunterricht

Ab September trifft sich wieder jede zweite Woche am Freitagabend 19 Uhr eine Gruppe junger Menschen im Jugendraum der St. Petri-Kirche, die alle ein großes Interesse am christlichen Glauben mitbringen. Sie fragen nach der Bedeutung des Glaubens für die Gestaltung ihres Lebens in der heutigen Welt. Sie spüren dem Besonderen des lutherischen Bekenntnisses gegenüber anderen Konfessionen nach. Sie diskutieren aktuelle ethische Fragen, über grundsätzliche Werte, die für ihr persönliches Leben Gewicht haben wie auch für die Solidarität in der Gesellschaft und das Zusammenleben der Völker. Ihre Aufmerksamkeit gilt der lutherischen Spiritualität unter den Bedingungen der Welt von heute. Grundlage des Unterrichts sind die Beschäftigung mit der Bibel und die Teilnahme am gottesdienstlichen Feiern.
Konfirmation ist am Pfingstsonntag, dem 20. Mai 2018.

Pastor Schwarzkopf

Warum bin ich Lutheraner geworden?

In der Konfirmandenstunde der St. Annen- und St. Petrigemeinde in St. Petersburg im April 2010 wurde unter den Konfirmanden die Frage diskutiert: Warum lasse ich mich konfirmieren, und warum habe ich mich für die Lutherische Kirche entschieden?
Alle Konfirmanden waren sich einig: Der Gottesdienstraum in der Lutherischen Kirche wirkt einladend und hell und die Einrichtung überfrachtet nicht den Raum. Die Atmosphäre ist dadurch sehr angenehm und für die Seele leicht.
Die Mitarbeiter der Kirche und Gemeindeglieder begrüßen und begegnen einander freundlich, so dass, wenn man in eine lutherische Kirche hinein kommt, sofort spüren kann: Da ist eine Gemeinde, eine Gemeinschaft zu Hause, die aus gleich gesinnten Christen besteht. Es ist eine Freude, auf solche Menschen zu treffen.
Einigkeit herrscht ebenso unter allen Konfirmanden, dass für sie die lutherische Predigt sehr wichtig ist. Sie gibt Impulse sowohl für den praktischen Alltag, wie auch die Spiritualität.
Das Alltäglich-Irdische ist genauso wichtig in unserem Leben wie das Himmlisch-Zukünftige. In der Lutherischen Kirche ist kein Dualismus zwischen Glaube und Welt zu spüren, der sich gegenseitig ausschließt.
Die Rolle des lutherischen Pastors ist von wichtiger Bedeutung. Der Pastor ist ein Fachmann für Glauben und Theologie, aber er hat den gleichen Stand wie die anderen Gemeindeglieder. Die Demokratie in der Kirche ist etwas sehr Angenehmes und nicht typisch im Kontext Russlands. Das gilt insbesondere im Blick auf das Umfeld der orthodoxen Kirche, die eine andere Vision von dem Priesteramt und kirchlichen Strukturen hat.
Für unsere Konfirmanden ist die lutherische Kirche wie ein gutes Zuhause geworden. Die Gemeindeglieder sind von einem guten Geist vereint. Die Konfirmanden fühlen sich durch die Zugehörigkeit zur Gemeinde wie neugeborene Menschen. Sie hat viel Gutes in ihr Leben gebracht. Die meisten sind in die St. Annen- und St. Petrigemeinde von selbst gekommen. Entscheidend für diesen Weg in die Lutherische Kirche war, dass sie sich offen und herzlich willkommen fühlten - und hier völlig frei von Angst in die Kirche gehen können.
Sogar Kinder in den Familien unserer Konfirmanden (alle Konfirmanden sind Erwachsene) sagen, dass das Leben anders geworden ist. Sie erfreuen sich an den Festen wie Ostern und Weihnachten jetzt viel mehr, mit der Gemeinde sind sie schöner und interessanter geworden. Sie haben sich z.B. intensiv auf Ostern vorbereitet. Die Kinder haben Geschenke gebastelt, die Erwachsenen sind in Gottesdienste gekommen. Vier Teilnehmer der Konfirmandengruppe sind in der Osternacht getauft worden. Es ist wirklich ein neuer Anfang des Lebens. Diese Wunder des neuen Lebens begründen sich darin, dass die Gnade Gottes im Leben spürbar und fassbar geworden ist.
Die Konfirmanden des Jahrgangs 2010 haben verstanden: Nicht Fanatismus oder Imperative sind im Luthertum für unsere Errettung erforderlich, sondern Glaube, Hoffnung und Liebe. Dank der großen Liebe Gottes leben wir.

Das Gespräch wurde zusammengefasst von Elena Bondarenko, Referentin der St. Annen- und St. Petrigemeinde
Redaktion: Matthias Zierold, Pastor der St. Annen- und St. Petrigemeinde